Zwischenschritte

Da war es gerade wieder passiert! In der Mittagspause! Ein Pharmaberater wundert sich, dass ich Homöopathie für Nonsens halte! Es gebe doch Heilungen!

Ich frage ihn: „Sie persönlich sind durch Homöopathie geheilt worden??“ – „Nee, nicht ich, ein Bekannter hat mir darüber berichtet.“

Wieder einmal knapp daneben. Wieder einmal habe ich nicht den „Geheilten“ selbst sprechen können, sondern nur einen Mittelsmann.

Prof. Walter Kremer (Professor für Statistik, Dortmund) hat in seinem Buch „Denkste. Trugschlüsse aus der Welt der Zahlen und des Zufalls“ ein nettes Beispiel gebracht. Er fragt gerne mal Leute, über wie viele Bekannte als Zwischenglieder man wohl beim Papst oder beim Dalai Lama ankomme. Die meisten Zeitgenossen schätzen diese Zahl viel zu hoch ein!

Es sind durchschnittlich 4 bis 5! Um beim Papst zu bleiben: Sie kennen sicherlich Ihren Gemeindepastor. Der kennt seinen Bischof und dieser dann schon den Papst. Bis zum Dalai Lama ist es dann nur noch „einen“ weiter: der Papst kennt nämlich den Dalai Lama! Und wenn Sie Ihren Gemeindepastor nicht persönlich kennen: Sie kennen bestimmt jemanden, der Ihren Gemeindepastor kennt.

 

 

 

Wie kann das passieren, dass man nur so wenige Zwischenschritte braucht?

Nun – jeder von uns kennt sicherlich (mehr oder weniger gut) etwa hundert Leute: Verwandschaft, Freunde, Arbeitskollegen, Sportkameraden, Klassenkameraden von früher, Klassenkameraden der Kinder und deren Eltern, Lehrer, Pastor, Gemeinde, die Verkäuferin in der Boutique, Postboten, Ärzte etc. Jeder von denen kennt aber auch etwa 100 Leute: über nur einen Zwischenschritt erreichen Sie also bereits 10.000 Menschen! Über zwei Zwischenbekannte sind Sie bereits bei 1 Million und über drei Zwischenbekannte bei 100 Millionen Menschen (na, ja – etwas weniger, denn manche Bekannte werden mehrfach gezählt), die Sie „indirekt“ erreichen können – also praktisch alle Einwohner Deutschlands!

Und wenn es nur einen einzigen Menschen in Deutschland gäbe, der von seiner homöopathischen Heilung tief überzeugt ist – dann haben wir alle schon von diesem Menschen gehört! „Ich kenne einen (1. Schritt) und dessen Bekannter (2. Schritt) habe ihm von einem Geheilten (3. Schritt) erzählt“! Über drei Zwischenschritte wird jede „Heilungsgeschichte“ mündlich jedem Menschen in Deutschland nahegebracht! Und solche „Heilungsgeschichten“ – das sind schon echte Sensationen! Das sind echte Schlagzeilen! Das sind gute und interessante Nachrichten!

Drei Zwischenschritte! – Kennen Sie das Spiel „Stille Post“?

Drei Zwischenschritte! Da kann es leicht passieren, dass aus einem Erkältungshusten, den ein Arzt mit einem (falsch indizierten und deshalb unwirksamen!) Antibiotikum nicht wegbekommen hat – wohl aber der Homöopath (weil er nach dem Arzt „dran“ war und letztlich die Spontanheilung gar nicht mehr verhindern konnte!) ganz schnell ein „inoperables Bronchialkarzinom“ wird, das – von der ach so unvermögenden „Schulmedizin“ „aufgegeben“ – von einem Homöopathen schließlich „geheilt“ worden ist!

Anekdoten! Nicht mehr und nicht weniger!

Und was ist mit den Erfolgen der wissenschaftlichen Medizin? Wann haben Sie das letzte Mal davon gehört, dass eine schwere Lungenentzündung mit einem Antibiotikum erfolgreich behandelt worden ist? – Sehen Sie? Es passiert sicherlich tausende Male jährlich in Deutschland! Schlagzeile? Wieso – ist doch uninteressant!

Wann lesen Sie jemals in der Zeitung, dass wieder einmal eine akute „Blinddarmentzündung“ erfolgreich operiert wurde? Es passiert täglich in jedem chirurgischen OP-Saal der Republik – in manchen sogar mehrfach täglich! Schlagzeile? Fehlanzeige! Uninteressant!

Drei Zwischenschritte – und aus jedem netten Zufall kann eine „Schlagzeile“ werden, die jeden Menschen der Republik mündlich erreicht! Allein die Gabe eines Homöopathikums kann schon diese Kettenreaktion auslösen!

Ich selbst warte schon seit Jahren auf einen Menschen, der persönlich – ohne Zwischenbekannte! – allein durch Homöopathie „geheilt“ wurde und der mir Gelegenheit gibt, mal nachzuprüfen, was da wirklich passiert ist! Aber ich werde wohl alt und grau darüber werden!

 

Siehe auch Alternativmedizin und Klartext über Homöopathie.

Posted in:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hinweis

Sie sind herzlich eingeladen, einen Kommentar einzureichen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Wir möchten Sie jedoch bitten, keine individuellen Anfragen zu persönlichen Erkrankungen zu stellen. Eine individuelle ärztliche Beratung zu Ihrer Erkrankung können wir nicht in diesem Rahmen durchführen. Bei Fragen zu Ihren Erkrankungen fragen Sie bitte Ihren Arzt / HNO-Arzt oder vereinbaren einen Termin mit uns in der Praxis.