Blog

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir individuelle Anfragen zu persönlichen Gesundheitsproblemen hier nicht beantworten können.

  • Nichts ist so beständig wie der Wandel (Heraklit von Ephesus, 535-475 v. Chr.)

    Auch in unserer Praxis steht ein Wandel an. Mit großer Freude dürfen wir bekannt geben, dass Herr Fadi Hallak, HNO-Arzt, meine Praxis als neuer Inhaber zum 1. Januar 2021 übernimmt. Alle Mitarbeiterinnen bleiben der Praxis erhalten. Auch ich selbst werde noch für einige Monate in der Praxis tätig bleiben. Im Interesse unserer Patientinnen und Patienten […]

  • Über den Tellerrand

    An der Uni München wurde ein Vortragsabend über Homöopathie („über den Tellerrand“) für Studierende abgesagt. In der daraufhin entbrannten Diskussion gab es folgenden, höchst lesenswerten, wenn auch langen Kommentar: Ein Gastbeitrag von Ulli Maas Anmerkungen zur Veranstaltung „Homöopathie in der Tiermedizin“ Beginnen will ich meine Anmerkungen mit dem Hinweis, dass jenseits der ideologisch fixierten Interessensgruppen […]

  • Was ist evidenzbasierte Medizin (EBM) – oder wozu brauchen wir Studien?

    „Mir hat das Medikament XYZ aber geholfen“. „Und mir haben die homöopathischen Globuli geholfen“. Diese Sätze hört und liest man in Diskussionen häufig. Oftmals folgt darauf die Frage, warum man dann noch Studien benötige, wenn der Erfolg doch so offensichtlich sei. Viele Leute – auch Samuel Hahnemann, der Erfinder der Homöopathie – setzen Schlussfolgerungen aus […]

  • 30. Praxisjubiläum am 1. April 2016

    Am 1. April 1986 habe ich in Paderborn meine HNO-Praxis neu gegründet und eröffnet. Der erste Patient kam allerdings am 2. April: Am 1. April war Ostermontag und die Praxis blieb geschlossen. Ich bedanke mich bei meinen Patientinnen und Patienten, aber auch bei meinen Damen für die Treue. Es waren spannende und schöne Jahre – […]

  • Homöopathie, oder der Wahnsinn in Zeiten der Moderne

    Ein Gastbeitrag von Psiram https://blog.psiram.com/2016/03/homoeopathie-oder-der-wahnsinn-in-zeiten-der-moderne/ „Offener Brief: Kampf der Ideologen gegen die Homöopathie“ So titelt ein äh offener Brief, den man besser nicht geöffnet hätte: Verfasser sind Monika Gerhardus, 1. Vorsitzende UDH Hessen und Dr. rer. nat. Klaus Zöltzer 2. Vorsitzender UDH Hessen (UDH = Union Deutscher Heilpraktiker) Weil das ja ein offener Brief ist, darf man […]

  • Wer heilt, hat Recht

    Ein Gastbeitrag von Udo Hilwerling https://www.facebook.com/udo.hilwerling/posts/10208676931706653 …und da ist er wieder, der Satz, dieser vermaledeite Satz, der alles erklärt und alles totschlägt: „Wer heilt, hat Recht“. Wer heilt, hat Recht! Na klar! Ist doch so! Es ist doch so einfach. Wer heilt, hat Recht. Sagt ja auch der Onkel vom Radio. Der muss es ja […]

  • Homöopathie-Kritiker gründen Netzwerk

    Vom 29. Januar bis 31. Januar haben sich 30 Homöopathie-Kritiker in Freiburg getroffen und ein Netzwerk gegründet. Zum „Informations-Netzwerk Homöopathie“ (so der offizielle Name) gehören inzwischen mehr als 50 Ärzte, Wissenschaftler, Biologen, Ingenieure und überhaupt Fachleute vieler Fachrichtungen. Da auch ich Mitglied in diesem Netzwerk bin, darf ich sagen: Wir sehen mit Sorge, dass die […]

  • Im Blickpunkt: Homöopathie

    Es gibt da ein kleines Kapitel in der langen Geschichte der Medizin: Vor etwa 200 Jahren erfand ein Arzt namens „Samuel Hahnemann“ eine eigenartige Therapieform, die er „Homöopathie“ nannte. Er hatte eine einzige Beobachtung am eigenen Körper gemacht und hat darauf ein komplexes Gedankengebäude aufgebaut. Er fand dieses Gedankengebäude so einleuchtend, dass er daraus eine […]