Willkommen auf der Seite unserer HNO Praxis

 

  • Dr. Wolfgang Vahle
    HNO-Facharzt

  • Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Praxis und die Therapiemöglichkeiten geben.

    Unsere Praxis befindet sich zentral in Paderborn. Ein großer Parkplatz ist in unmittelbarer Nähe. Das Westerntor mit vielen Bushaltestellen und der Hauptbahnhof sind jeweils in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen.

    Die Praxis ist für Rollstühle und Liegendtransporte barrierefrei! Ein Aufzug ist im Haus vorhanden.

    Meine Kollegin Frau Fink und ich legen großen Wert auf eine rationale Diagnostik und Therapie nach den aktuellen Standards der wissenschaftlichen Hochschulmedizin. Aber auch das persönliche Beratungsgespräch in unseren modernen und farbenfrohen Praxisräumen ist uns wichtig!

  • Fink_03_2012_20-200x300

    Frau Sofia Fink
    HNO-Fachärztin (angestellt)

Aktuelles

  • Über den Tellerrand

    An der Uni München wurde ein Vortragsabend über Homöopathie („über den Tellerrand“) für Studierende abgesagt. In der daraufhin entbrannten Diskussion gab es folgenden, höchst lesenswerten, wenn auch langen Kommentar: Ein Gastbeitrag von Ulli Maas Anmerkungen zur Veranstaltung „Homöopathie in der Tiermedizin“ Beginnen will ich meine Anmerkungen mit dem Hinweis, dass jenseits der ideologisch fixierten Interessensgruppen kein Zweifel darüber besteht, dass das Pseudo-Heilverfahren „Homöopathie“ keinem wissenschaftlichen Anspruch gerecht wird, und auch in Zukunft einem solchen niemals gerecht werden kann – es sei denn, wesentliche Teile unserer Naturgesetze wären grob fehlerhaft. Grob fehlerhaft: also kaum zu übersehen, […]

  • Was ist evidenzbasierte Medizin (EBM) – oder wozu brauchen wir Studien?

    „Mir hat das Medikament XYZ aber geholfen“. „Und mir haben die homöopathischen Globuli geholfen“. Diese Sätze hört und liest man in Diskussionen häufig. Oftmals folgt darauf die Frage, warum man dann noch Studien benötige, wenn der Erfolg doch so offensichtlich sei. Viele Leute – auch Samuel Hahnemann, der Erfinder der Homöopathie – setzen Schlussfolgerungen aus ihren Erfahrungen über Schlussfolgerungen aus Studien. Hahnemann schreibt: „Ich fordere gar keinen Glauben dafür und verlange nicht, dass dies jemandem begreiflich sei. Auch ich begreife es nicht; genug aber, die Tatsache ist so und nicht anders. Bloß die Erfahrung sagt’s, […]

  • Welttag des Hörens: Hör' nicht auf

    Laut Schätzungen leben etwa 5,8 Millionen Erwachsene in Deutschland mit einem beeinträchtigenden Hörverlust, aber nur jeder Dritte unternimmt etwas dagegen. Die Betroffenen nehmen das Risiko beruflicher Schwierigkeiten, sozialer Isolation und zum Teil schwerwiegender Folgeerkrankungen in Kauf.

    Weiterlesen

    Mittelohrentzündung: Kinder mit Cochlea-Implantat konsequent behandeln

    Bei Kindern tritt eine Mittelohrentzündung häufig auf. Sie sollte wegen möglicher Folgeschäden vom HNO-Arzt untersucht und bei Bedarf behandelt werden. Vor allem bei Kindern mit einem Cochlea-Implantat ist besondere Vorsicht geboten.

    Weiterlesen

    Nach Einnahme von Erkältungsmitteln nicht hinters Steuer

    Trotz Erkältung gut durch den Tag - das versprechen Kombi-Präparate und Arzneimittel aus der Apotheke. Doch auch, wenn die Symptome damit scheinbar verschwinden: Autofahren sollte man nach Einnahme der Mittel gegen Erkältung und grippale Infekte nicht.

    Weiterlesen

Unsere Praxis

Patientenbewertung