Musik für unsere Ohren

Als HNO-Arzt sorgt man sich täglich um die Gesundheit der Ohren und um das gute Hörvermögen unserer Zeitgenossen. Der Hörsinn ist ein wichtiger Sinn – unser sozialer Sinn! Wir Menschen kommunizieren, indem wir sprechen und zuhören!

Aber wir benötigen nicht für jede Kommunikation Worte! Es gibt auch die „non-verbale“-Kommunikation! Neben den vielfältigen Formen des körperlichen Ausdrucks hat die Musik einen wesentlichen Anteil an dieser besonderen Form der Kommunikation! Was wäre besser geeignet als die Musik, Gefühle unmittelbar auszudrücken! Musik geht unmittelbar „ins Herz“! Musik kann unser Glück ausdrücken und unsere Trauer, sie kann uns aufputschen und uns beruhigen.

Musik ist Kunst und Kultur. Kunst und Kultur sind unverzichtbar!

Eine wichtige Rolle im Kulturleben des Menschen spielen die Bands, die Musikgruppen, die Sängerinnen und Sänger – und natürlich auch die großen Orchester!

 

 

 In Zeiten knapper werdender öffentlicher Haushaltskassen entwickelt sich ein besorgniserregender Trend! Man glaubt, man könne und dürfe an Kunst und Kultur sparen! Man glaubt, die Schließung eines Orchesters sei ein harmloser Vorgang, der Geld einbringe ohne zu schmerzen! Das Gegenteil ist richtig! Richard von Weizsäcker hat das erkannt!

 


 

Ein ausgezeichnetes und renommiertes Landesorchester in Nordrhein-Westfalen, die Nordwestdeutsche Philharmonie in Herford (NWD), ist ebenfalls von dieses Gespenst bedroht. Als Musikliebhaber kann ich diese Entwicklung nicht gut heißen! Auch nicht als Arzt! Erst recht nicht als Ohrenarzt!

Wir haben in Paderborn einen Aktionskreis zur Rettung der NWD ins Leben gerufen. Die NWD darf nicht unter gehen!

 

Inzwischen hat auch der WDR in seinem 3. Hörfunkprogramm über unsere Aktionen berichtet. Der Autor, Herr Felix Werthschulte, hat zudem eine Zusammenfassung seines Berichtes auf seiner Homepage veröffentlicht.

Lesen Sie auch die Informationen auf der Seite des Städtischen Musikvereins Paderborn:
Auf ein Wort
Die Publikumsaktion gewinnt an Fahrt

Bitte engagieren Sie sich auch! Es tut nicht weh! Unterschreiben Sie bitte die Online-Petition zum Erhalt der NWD! Danke!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hinweis

Sie sind herzlich eingeladen, einen Kommentar einzureichen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Wir möchten Sie jedoch bitten, keine individuellen Anfragen zu persönlichen Erkrankungen zu stellen. Eine individuelle ärztliche Beratung zu Ihrer Erkrankung können wir nicht in diesem Rahmen durchführen. Bei Fragen zu Ihren Erkrankungen fragen Sie bitte Ihren Arzt / HNO-Arzt oder vereinbaren einen Termin mit uns in der Praxis.