Hörsturz

4Er kommt plötzlich – der Hörsturz. Gerade noch waren die Ohren völlig in Ordnung und plötzlich ist einseitig alles dumpf und leise. Oder es klingt zumindest anders als sonst. Oder man hat ein sonderbares Druckgefühl im Ohr. Oder man hört Geräusche, die andere nicht hören …

Derartige plötzliche Verschlechterungen des Hörvermögens sind typisch für einen Hörsturz. Klar, dass ein solch einschneidendes Erlebnis Angst macht: Was wird sein, wenn das Gefühl nicht wieder verschwindet?

Operationsmikroskop für die Mikro-Chirurgie des Ohres

Operationsmikroskop für die Mikro-Chirurgie des Ohres

Ein paar weiter führende Gedanken zum Thema „Hörsturz“ finden sich in meiner Infothek. Vorab sei aber schon mal verraten: Ein Hörsturz ist zwar ein Eilfall, aber kein Notfall. Es handelt sich nicht um einen „Herzinfarkt im Ohr“. Große Aufregung ist nicht erforderlich; es ist durchaus angemessen, wenn man sich erst einmal ein wenig beruhigt … Aber man muss dennoch aufmerksam bleiben und zum HNO-Arzt gehen, sollte sich das Hörvermögen nicht innerhalb von ein bis zwei Tagen wieder normalisieren.

 

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hinweis

Sie sind herzlich eingeladen, einen Kommentar einzureichen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Wir möchten Sie jedoch bitten, keine individuellen Anfragen zu persönlichen Erkrankungen zu stellen. Eine individuelle ärztliche Beratung zu Ihrer Erkrankung können wir nicht in diesem Rahmen durchführen. Bei Fragen zu Ihren Erkrankungen fragen Sie bitte Ihren Arzt / HNO-Arzt oder vereinbaren einen Termin mit uns in der Praxis.